Volkswagen Aktiengesellschaft (VOLKSWAGEN AG)

<
>
How to read and use this data card.
LOADING...
1717450
b2b3bd69057b4cd38718a8c563dc0da9

Lobbying costs:

WARNING: As this organisation lists one or more EP accredited lobbyists, it is highly improbable that its lobbying costs are lower than €10,000.

WARNING: The lobbying costs declared by this organisation are extraordinarily high and may therefore have been over-declared.

2,660,000€

Financial year: 01/01/2016 - 01/12/2016

Lobbyists declared: 14.75 FTE (29)

WARNING: The number of full time equivalent lobbyists declared by this organisation are extraordinarily high and may therefore have been over-declared.

10
1
1
1
1
0.75

Lobbyists with EP accreditation: 4

1
1
1
1

Meetings with European Commission: 51

Lobbying costs over the years:

1
5
10
100
1000

Volkswagen Aktiengesellschaft (VOLKSWAGEN AG)

Registration on EU Transparency Register

6504541970-40 (First registered: 15 Jan 2009)

Goals / Remit

Der Volkswagen Konzern mit Sitz in Wolfsburg ist einer der führenden Automobilhersteller weltweit und der größte Automobilproduzent Europas.

Unter schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen steigerten sich im Jahr 2016 die Auslieferungen von Konzernfahrzeugen auf 10,297 Millionen (2015: 9,931 Millionen). Der Pkw-Weltmarktanteil beträgt leicht verringert 11,9 Prozent.

In Westeuropa stammen 22,3 Prozent aller neuen Pkw aus dem Volkswagen Konzern. Der Umsatz des Konzerns belief sich im Jahr 2016 auf 217 Milliarden Euro (2015: 213 Milliarden Euro). Das Ergebnis nach Steuern betrug im abgelaufenen Geschäftsjahr 5,4 Milliarden Euro (2015: -1,4 Milliarden Euro).

Zwölf Marken aus sieben europäischen Ländern gehören zum Konzern: Volkswagen Pkw, Audi, SEAT, ŠKODA, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Ducati, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Scania und MAN.

Jede Marke hat ihren eigenen Charakter und operiert selbstständig im Markt. Dabei erstreckt sich das Angebot von Motorrädern über Kleinwagen bis hin zu Fahrzeugen der Luxusklasse. Im Bereich der Nutzfahrzeuge beginnt das Angebot bei Pick-up-Fahrzeugen und reicht bis zu Bussen und schweren Lastkraftwagen.

In weiteren Geschäftsfeldern werden im Konzern Großdieselmotoren für maritime und stationäre Anwendungen, Turbolader-und -maschinen, Spezialgetriebe, Kompressoren und chemische Reaktoren hergestellt.

Darüber hinaus bietet der Volkswagen Konzern ein breites Spektrum an Finanzdienstleistungen an. Dazu zählen die Händler- und Kundenfinanzierung, das Leasing, das Bank- und Versicherungsgeschäft sowie das Flottenmanagement.

Parallel dazu wird als zweite Säule ein markenübergreifender Geschäftsbereich für intelligente Mobilitätslösungen aufgebaut.

Der Konzern betreibt in 20 Ländern Europas und in 11 Ländern Amerikas, Asiens und Afrikas 120 Fertigungsstätten. 620.715 Beschäftigte produzieren an jedem Arbeitstag rund um den Globus durchschnittlich 43.000 Fahrzeuge, sind mit fahrzeugbezogenen Dienstleistungen befasst oder arbeiten in weiteren Geschäftsfeldern. Seine Fahrzeuge bietet der Volkswagen Konzern in 153 Ländern an.

Issues

• Klima- und energiepolitischer Rahmen bis 2030, Emissionsregulierung • Mobilitätspaket und Low Emission Strategy for Transport • Typgenehmigung von Kraftfahrzeugen und General Safety Regulation • Verhandlungen über den Austritt des Vereinigten Königreiches aus der EU sowie zum Freihandelsabkommen mit Japan • Initiativen zum Digitalen Binnenmarkt, z.B. zur Data Economy • Weitere Initiativen im Zusammenhang mit vernetztem und automatisiertem Fahren

Address

Head office:
Berliner Ring 2
Wolfsburg 38436,
Germany

Tel: 49 5361 9 0

Belgium office:
Rue Archimede 25
Brüssel 1000,
Belgium

Tel: 32 26454953